Wein Kollektion Domäne Wachau

Domäne Wachau

4 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Sale RibbonSale
    VeganVegan
    Grüner Veltliner Steinfeder Katzensprung Domäne Wachau
    2014 Grüner Veltliner Steinfeder Katzensprung Domäne Wachau Domäne Wachau / Wachau / trocken
    Sonderpreis 6,65 € Normaler Preis 7,65 €
    Grundpreis: 8,87 € pro 1 l
  2. Neu
    NeuNeu
    Grüner Veltliner  Kellerberg Smaragd Domäne Wachau
    2013 Grüner Veltliner Kellerberg Smaragd Domäne Wachau Domäne Wachau / Wachau / trocken
    21,45 €
    Grundpreis: 28,60 € pro 1 l
  3. Neu
    falstafffalstaff
    Grüner Veltliner  Kellerberg Smaragd Domäne Wachau
    2015 Grüner Veltliner Kellerberg Smaragd Domäne Wachau Domäne Wachau / Wachau / trocken
    29,75 €
    Grundpreis: 39,67 € pro 1 l

4 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über das Weingut

  • Domäne Wachau
  • Domäne Wachau
  • Weingutinformationen
    Gegründet1938
    RegionWachau
    LagenBruck, Tausendeimerberg, Axpoint, Singerriedel, Kaiserberg, Achleiten, Kellerberg, Loibenberg, Hochrain, Kollmitz
    RebsortenGrüner Veltliner, Riesling, Müller Thurgau, Neuburger, Pinot Blanc, Chardonnay, Muskateller, Blauer Zweigelt, Pinot Noir
  • Weingutinformationen
    Weingüter250 Winzer
    Rebfläche650 Hektar
    Produktion3,2 Mio. Flaschen pro Jahr
    Webseitehttps://www.domaene-wachau.at/
  • Top Lagen und Top Weine

    Die Wachau gilt als eine der spektakulärsten und schönsten Weinkulturlandschaften der Welt. Steile Hänge in Top-Lagen fordern Handlese und belohnen mit einem feinen mineralischen Schliff in den Weinen, der zu großer Ausdruckskraft führt. Am Fuße der Weinbergterrassen liegt das malerische Dürnstein - der Sitz der Domäne Wachau, die sich seit 1938 in den Händen der “Freien Weingärtner Wachau” befindet. Die Urgesteinterrassen bieten ideales Terroir für den Grünen Veltliner und Riesling, die die Eckpfeiler im Schaffen der Domäne bilden. In absolut besten Lagen, wie etwa dem Kellerberg, Loibenberg, Ried Achleiten, Singerriedel oder dem berühmten 1000-Eimer-Berg in Spitz, reifen die Trauben, ehe sie in allen Wachauer Qualitätskategorien von der Steinfeder bis zum Smaragd erzeugt werden. Ihren Ursprung fand die Domäne im Mittelalter. In dem historischen Weinkeller, der im 17. Jahrhundert errichtet worden ist, reifen noch heute die Smaragd-Weine der Domäne. Spätestens seit den 80er Jahren gilt die Winzergenossenschaft weltweit zu den besten ihrer Art.

  • Ein 250 Mann starkes Weingut

    Unter der Leitung von Roman Horvath, Master of Wine, und Kellermeister Heinz Frischengruber entwickelte sich die Domäne Wachau zu einem Betrieb, der mit reichlichen Auszeichnungen, Medaillen und Belobigungen gekürt ist. Die Domäne erhielt mit einer Trockenbeerenauslese vom Riesling aus dem Jahrgang 2015 sagenhafte 100 Punkte der renommierten Fachpublikation Falstaff - eine extrem seltene Bewertung. Schon 1999 zeigte sich das unglaubliche Potential der Winzer, sodass die Fachzeitschrift Wine & Spirits das Weingut mit dem Titel “International Winemaker of the Year” auszeichnete. Spätestens seit Roman Horvath und Heinz Frischengruber den Betrieb lenken, hob sich die Qualität der Domäne-Weine nochmals. Die 250 Mitglieder bewirtschaften heute gemeinschaftlich rund 650 Hektar Land und vinifizieren in der modernsten Anlage Europas nach Qualität sortierte Trauben, um die typischen Charakteristika der Einzellagen authentisch wiederzugeben.

  • Auszeichnungen

    Eines der 5 Top-Weingüter Österreichs
    VINARIA Wein Guide 2017/18