• Blanton

Kollektion Buffalo Trace

Blanton

Wird geladen …

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über Buffalo Trace

  • Weitere Informationen
    Gegründet 1857
    Region USA, Kentucky
    Webseite http://www.buffalotrace.com/
  • Typischer Geschmack
    Aroma Sehr süß mit Vanille-Note
    Geschmack Sehr süß, würzig und leichten Holznoten
    Abgang Sehr süß, ölig und Nußnoten
  • Das Bourbon-Paradies

    Heute ist Kentucky ohne Zweifel die Bourbon Hauptstadt der Welt, doch so war es nicht immer. Früher gab es ein Gesetz, das verbot in Kentucky Whiskey zu brennen. Die schottischen, deutschen und irischen Einwanderer brachten sowohl ihre Geräte, als auch ihr Wissen mit und schufen somit den Grundstein für die Destillation. Schnell fanden sie heraus, dass Kentucky ideal war um Whiskey zu brennen. Der Kalkstein filtert unerwünschte Mineralien aus dem Wasser. Der Boden und das Klima im Zusammenspiel schaffen die beste Voraussetzung um Mais anzubauen. Die wilden Temperaturschwankungen sind perfekt für die Reifung in Eichenfässern. Die Temperatur beeinflusst das Holz, wodurch dieses vorher gereiften Alkohol freilässt und den gerade reifenden aufnimmt. Dies sorgt für einen intensiven Geschmack nach Eiche und einer Bernstein Färbung des Alkohols.

  • Er kam um zu bleiben

    Der originale Single Barrel Bourbon wurde und wird immer in Kentucky gebrannt. Meister-Destillateur von Buffalo Trace, Elmer T. Lee, wurde 1984 beauftragt einen Bourbon von höchster Qualität zu kreieren. Er rief sich seine Erfahrung in Erinnerung, die er unter seinem früheren Chef Colonel Albert B. Blanton in den 1940ern erwarb. Zum Gedenken an Blanton benannte Lee seinen neuen Bourbon “Blanton’s Single Barrel”. Er veröffentlichte seinen weltweit ersten Single Barrel Bourbon und revolutionierte somit die Herstellung des Whiskeys. Die Korken sind genauso einzigartig wie der Bourbon und sind heute ein Warenzeichen von Blanton's. Die Tradition von Pferderennen in Kentucky findet sich als Hommage in den Korken wieder. Acht verschiedene Korken, die die Stadien eines Jockeys und dessen Pferdes verbildlicht. Jeder Korken hat einen Buchstaben. Alle Flaschen zusammen ergeben das Wort Blanton's, der ehemalige Namen der Destillerie.

  • Auszeichnungen

    Distillery of the Year
    Whisky Magazine - 2007
    Whisky Advocate - 2006

    Blanton's Single Barrel
    Goldmedallie: Los Angeles International Spirits Competition - 2018
    Goldmedallie: San Francisco World Spirits Competition - 2018

    Eagle Rare 10 Jahre Kentucky Straight Bourbon Whiskey
    Goldmedallie: North American Bourbon & Whiskey Competition - 2018
    Goldmedallie: International Spirits Challenge -2018