Reichsrat von Buhl

7 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. The Wine AdvocateThe Wine Advocate
    Riesling Forster  QbA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP BIO
    2015 Riesling Forster QbA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP BIO Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / trocken
    11,90 €
    Grundpreis: 15,87 € pro 1 l
  2. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    von Buhl Riesling Sekt  bA Pfalz  Reichsrat von Buhl VDP
    2015 von Buhl Riesling Sekt bA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / brut
    15,45 €
    Grundpreis: 20,60 € pro 1 l
  3. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    von Buhl Reserve Sekt  bA Pfalz  Reichsrat von Buhl VDP
    2014 von Buhl Reserve Sekt bA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / brut
    16,45 €
    Grundpreis: 21,93 € pro 1 l
  4. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    von Buhl Riesling Sekt  bA Pfalz  Reichsrat von Buhl VDP
    2014 von Buhl Riesling Sekt bA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / brut
    17,28 €
    Grundpreis: 23,04 € pro 1 l
  5. Gault MillauGault Millau
    Riesling Deidesheimer Herrgottsacker  QbA Pfalz  Reichsrat von Buhl VDP BIO
    2014 Riesling Deidesheimer Herrgottsacker QbA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP BIO Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / trocken
    17,99 €
    Grundpreis: 23,99 € pro 1 l
  6. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    von Buhl Rosé Sekt  bA Pfalz  Reichsrat von Buhl VDP
    2015 von Buhl Rosé Sekt bA Pfalz Reichsrat von Buhl VDP Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / brut
    18,95 €
    Grundpreis: 25,27 € pro 1 l
  7. BioBio
    Riesling Forster  Jesuitengarten GG Pfalz Reichsrat von Buhl VDP
    2014 Riesling Forster Jesuitengarten GG Pfalz Reichsrat von Buhl VDP Weingut Reichsrat von Buhl / Pfalz / trocken
    42,75 €
    Grundpreis: 57,00 € pro 1 l

7 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über das Weingut

  • Reichsrat von Buhl
  • Reichsrat von Buhl
  • Weingutinformationen
    Gegründet1849
    RegionPfalz
    LagenDeidesheim, Forst
    RebsortenRiesling, Spätbirgunder, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc
  • Weingutinformationen
    Rebfläche65 Hektar
    Produktion450.000 Flaschen pro Jahr
    Webseitehttps://www.von-buhl.de/
  • Buhlsche Tradition steht seit Jahrhunderten für feinste Qualität

    Das Weingut Reichsrat von Buhl ist im Jahr 1849 von Franz Peter Buhl gegründet worden und steht seither für edle Rieslinge aus den besten Lagen der sonnigen deutschen Mittelhaardt. Obwohl ganz klar der Riesling im Fokus steht werden auch andere Weinsorten, wie Scheurebe, Spätburgunder und Gewürztraminer angebaut. Otto von Bismarck war ein großer Fan von den Buhlschen Weinen und machte die Weinlage Forster Ungeheuer mit seinem Ausspruch "dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer" weltberühmt. Die Weine aus den Forster Lagen stammen von den exklusivsten Parzellen, welche 29 Hektar umfassen. Heute gehören noch weitere Premium-Lagen dazu, wie Ruppertsberger Reiterpfad, Deidesheimer Kieselberg, Herrgottsacker, Leinhöhle, Ungeheuer, Kirchenstück, Pechstein und Jesuitengarten. Seit 150 Jahren ist das Weingut im Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Heute ist es dazu biozertifiziert und sieht sich als aktiver Botschafter des naturnahen, nachhaltigen Weinbaus und bester deutscher Weine. Seit 2013 ist das Weingut Mitglied im VDP und kann jetzt VDP Gutsweine, VDP Ortsweine, VDP Weine Erste Lage und VDP Weine Große Lage aus der pfälzischen Mittelhaardt anbieten.

  • Seit 1849 mit Leidenschaft am Werk

    Durch ihr Qualitätsversprechen hat sich das Weingut nie an Trends orientiert, was man auch an der terroirgeprägten und zeitlosen Stilistik sehen kann. Die Geschichte des Weinguts Reichsrat von Buhl wurde geprägt durch Teilungen, Übernahmen, oft wechselnden Pachtverträgen und einem Auf und Ab innerhalb der Familie. Doch trotz alldem war die Liebe zu den Traditionen, den Lagen und dem Wein stets die gleiche. Durch die Jordan'schen Teilung des einst großen Weinguts in drei kleinere entstanden Reichsrat von Buhl, Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan und Weingut von Winning. Seit über 150 Jahren ist das Weingut nun bereits in einem Familienbesitz. Geschäftsführer Richard Grosche, Technischen Direktor Mathieu Kauffmann und den langjährigen Außenbetriebsleiter Werner Sebastian sind heute für die Weine verantwortlich.

  • Auszeichnungen

    2015 von Buhl Rosé Sekt
    91/100: Meinigers Deutscher Sektpreis - 2018
    Goldmedallie: Mundus Vini Summer Tasting - 2018

    2015 von Buhl Riesling Sekt
    90/100: Meinigers Deutscher Sektpreis - 2018

    2014 Riesling Deidesheimer Herrgottsacker
    92/100: Meininger Best of Riesling - 2018
    92/100: Falstaff - 2018

    2016 Riesling Forster
    92/100: Falstaff - 2018