• Ziegler

  • Ziegler
    Deutschland

    Ziegler

    Das Nonplusultra der deutschen Brände

Kollektion Ziegler

Ziegler

Wird geladen …

7 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

7 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über Ziegler

  • Ziegler
  • Ziegler
  • Weitere Informationen
    Gegründet 1865
    Region Deutschland, Nordrhein-Westfalen
    Unternehmen Edelobstbrennerei Gebr. J. & M. Ziegler GmbH
    Webseite https://www.brennerei-ziegler.de/
  • Typischer Geschmack
    Aroma Viel Süße mit etwas Honig und leichten Fruchtnoten
    Geschmack Sehr fruchtig und süß, mit etwas Malz und Vanille
    Abgang Sehr süß mit etwas Honig und leichten Holznoten
  • Eine romantische Region wird zum Schlaraffenland

    Mildes, mediterranes Klima und langer Frühling - ein Stück Italien in Deutschlands Süden. Inmitten der idyllischen Landschaft an der Mainschleife nahe Miltenberg wurde die Destillerie 1865 in Freudenberg am Main gegründet. Damals gab es wenige Destillerien, die legal brennen durften, doch Ziegler war eine davon. Durch ihr Brennrecht, hob sie sich schon damals von den illegalen Destillerien ab. Zwischen Sandsteinfelsen und Flusslauf eingebettet hält die Brennerei Ziegler ihre Traditionen in ihren Herzen und richtet ihren Blick in das Unbekannte. Noch heute liegt die Brennerei auf ihrem ursprünglichen Gelände und immer noch feinste Handarbeit in die Herstellung ihrer Edeldestillate steckt. Die Einführung des Aureum, der erste Single Malt Whisky vom Untermain, im Jahr 2008 ist bis heute ein Meilenstein in der Geschichte. Mit ihren feinen Destillaten ist die Brennerei heute führend in ganz Deutschland.

  • Das Gold des Mains

    Warmes Goldblond, verführerisch malzig und rein. Für den hauseigenen Whisky wird Gerste von einer jahrhundertealten Privatbrauerei aus der Region gemälzt. Nur das Herzstück gelangt nach der Destillation im Doppelbrennverfahren zur Reifung in die Fässer. Aufgrund des mediterranen Klimas wird der Stil des Whiskys stark beeinflusst. Die Fasslagerung erfolgt in neuen Eichen- und Kastanienfässern aus Frankreich, wodurch der starke Bisquit-Ton des Whiskys entsteht. Für die Nachreifung wird der Whisky in alten Bourbon-Fässer gelagert, was eine weitere intensive Geschmacksnote hinzufügt. Mit eigenem Quellwasser wird der Whisky auf eine 43%-ige Stärke reduziert. Mehr als 150 Jahre Brenn-Erfahrung liegen in diesem Whisky und deshalb wurde auch das Gründungsjahr der Ziegler Brennerei Teil des Namens. Es gibt nicht nur den klassischen Single Malt sondern auch Besonderheiten, wie die Aurem 1865 Grave Digger Edition, die für die deutsche Heavy Metal Band "Grave Digger" kreiert wurde. Das Herzstück der Brennerei ist die jahrelange Perfektion ihrer fruchtigen Edelbrände, die die Liebe der Destillerie entflammt. Lokale Obstbauern, die schon seit Jahrzehnten die Brennerei mit ihren besten Früchten beliefern, sind die Grundlage für die hohe Qualität der Brände. Schonend gegärt und destilliert wird nur das Beste weiterverarbeitet. Liebevoll und einzeln per Hand verpackt, krönt die achtsame Arbeit die Qualität der Brände.

  • Auszeichnungen

    Wildkirsch Brand Nr. 1
    87/100: Falstaff - 2013

    Waldhimbeergeist
    96/100: Falstaff - 2016

    Aureum 1865 Chestnut
    Goldmedallie: World Whisky Masters - 2017