Wein Kollektion Robert Weil

Robert Weil

4 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Sale RibbonSale
    VDPVDP
    Riesling  QbA Rheingau Weingut Robert Weil VDP
    2015 Riesling QbA Rheingau Weingut Robert Weil VDP Weingut Robert Weil / Rheingau / trocken
    Sonderpreis 11,50 € Normaler Preis 12,95 €
    Grundpreis: 15,33 € pro 1 l
  2. VDPVDP
    Riesling  QbA Rheingau Weingut Robert Weil VDP
    2016 Riesling QbA Rheingau Weingut Robert Weil VDP Weingut Robert Weil / Rheingau / trocken
    12,95 € Ab 12,45 €
  3. The Wine SpectatorThe Wine Spectator
    Riesling Kiedrich  Gräfenberg GG Rheingau Weingut Robert Weil VDP
    2015 Riesling Kiedrich Gräfenberg GG Rheingau Weingut Robert Weil VDP Weingut Robert Weil / Rheingau / trocken
    40,95 €
    Grundpreis: 54,60 € pro 1 l
  4. The Wine SpectatorThe Wine Spectator
    Riesling Kiedrich  Gräfenberg GG Rheingau Weingut Robert Weil VDP
    2016 Riesling Kiedrich Gräfenberg GG Rheingau Weingut Robert Weil VDP Weingut Robert Weil / Rheingau / trocken
    40,95 €
    Grundpreis: 54,60 € pro 1 l

4 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über das Weingut

  • Robert Weil
  • Robert Weil
  • Weingutinformationen
    Gegründet1867
    RegionRheingau
    LagenKiedricher Gräfenberg, Turmberg, Klosterberg
    RebsortenRiesling
  • Weingutinformationen
    Rebfläche90 Hektar
    Produktion680.000 Flaschen pro Jahr
    Webseitehttps://www.weingut-robert-weil.com/
  • Weil sie große Weine machen

    Krieg ist der schlechteste Start für eine Liebesgeschichte, doch genauso begann es. 1867 verließ Robert Weil Frankreich wegen des deutsch-französischen Krieges und ließ sich im Rheingau, in Kiedrich, nieder. Stück für Stück erwarb er beste Weinbergspartien in den Kiedricher Berglagen und gründete das Robert Weil Weingut. Heute misst das Weingut ca. 90 Hektar und wird von Urenkel Wilhelm Weil geleitet. Der weinliebende Vollblutwinzer verschrieb sich ganz und gar dem Riesling. Jedes Jahr schafft er es aufs Neue seinen hohen Qualitätsstandard bei seinen Rieslings zu halten. Familie Weil legt seit anbeginn großen Wert darauf, dass jede Generation ihre Fußstapfen hinterlässt, ohne die Traditionen zu vergessen. Das Weingut ist seit 1907 Mitglied im VDP, darf sich von Gault Millau zu einer Handvoll deutscher Weingüter zählen, die eine Art Château-Charakter für sich beanspruchen können und es zählt zu den top drei Weingütern der letzten 20 Jahre

  • Überragende Qualität, unendliche Leidenschaft kombiniert in einzigartigen Weinen

    Das Weingut überzeugt seit langer Zeit mit seinem Riesling und prägt das Image des deutschen Weins. Doch was ist das Geheimrezept, das Robert Weil an die Spitze brachte? Die Spitzenlagen an den Ausläufern des Taunus: Kiedricher Gräfenberg, Klosterberg und Turmberg haben eine hohe Steigung, was für viele Sonnenstunden und konstant hohe Temperaturen sorgt. Auch gibt es eine hervorragende Belüftung, durch Winde die vom Taunus ins Rheintal ziehen. Dieses einzigartige Mikroklima gepaart mit dem gesteinsreichen Boden, in dem die Reben für ausreichend Nährstoffe tief wurzeln können, bietet beste Voraussetzungen für den Weinanbau. Die Lese kann bis zum November herausgezögert werden, wodurch die Trauben deutlich länger reifen und somit intensivere Aromen entfalten können. Im Geschmack macht sich dies in der mineralische Eleganz des Weins bemerkbar. Die Hingabe zur Natur ist ein essentieller Teil der Philosophie des Weinguts. Man bekommt nur das von der Natur zurück, was man auch bereit ist ihr zu geben, so das Weingut. So erschafft der Winzer elegante, raffinierte und großartige Weine mit eigener Identität. Die komplette Kollektion überzeugt in ihrem Geschmack, setzt weltweit Maßstäbe und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet.

  • Robert Weil
  • Robert Weil
  • Auszeichnungen

    Weltklasse Weingut
    Gault & Millau - 2018
    Eichelmann - 2018

    2016 Riesling QbA Rheingau
    92/100: Wine & Spirits - 2018
    88/100: Falstaff - 2018
    89/100: Robert Parker - 2017

    2016 Riesling Kiedrich Gräfenberg GG Rheingau
    94/100: Falstaff - 2018
    95/100: Robert Parker - 2017

  • Robert Weil
  • Robert Weil
  • Robert Weil
  • Robert Weil