Wein Kollektion van Volxem

van Volxem

5 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. TippTipp
    Riesling Saar QbA Mosel Weingut van Volxem VDP
    2015 Riesling Saar QbA Mosel Weingut van Volxem VDP Weingut van Volxem / Mosel / trocken
    12,45 € Ab 11,75 €
  2. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    Riesling Alte Reben QbA Mosel Weingut van Volxem VDP
    2014 Riesling Alte Reben QbA Mosel Weingut van Volxem VDP Weingut van Volxem / Mosel / feinherb
    17,75 €
    Grundpreis: 23,67 € pro 1 l
  3. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    Riesling Schwarzhofberger  Weingut van Volxem
    2011 Riesling Schwarzhofberger Weingut van Volxem Weingut van Volxem / Mosel / trocken
    27,45 €
    Grundpreis: 36,60 € pro 1 l
  4. WeinwirtschaftWeinwirtschaft
    Riesling Scharzhofberger  P Pergentsknopp GG Mosel Weingut van Volxem VDP
    2017 Riesling Scharzhofberger P Pergentsknopp GG Mosel Weingut van Volxem VDP Weingut van Volxem / Mosel / trocken
    49,95 €
    Grundpreis: 66,60 € pro 1 l

5 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Über das Weingut

  • van Volxem
  • van Volxem
  • Weingutinformationen
    Gegründet1743
    RegionSaarland
    LagenWilting, Kanzem, Wawern
    RebsortenRiesling
  • Weingutinformationen
    Rebfläche85 Hektar
    Produktion300.000 Flaschen pro Jahr
    Webseitehttps://vanvolxem.com/
  • van Volxem
  • van Volxem
  • Harmonie und Balance im Glas

    Auf Van Volxem an deutschen Saar glauben sie an Weine, die durch den puren Genuss für die Ewigkeit sind. Seit zwei Jahrtausenden werden authentische und einzigartige Weine ohne chemische Zusätze in traditioneller und sorgfältiger Handarbeit zubereitet. Die nach Süden ausgerichteten Schiefersteillagen in Seitentälern sind sonnenverwöhnt, mineralreich, fruchtbar und fördern die besondere Aromabildung des trockenen Rieslings. Die Ergebnisse von Millionen Jahren alter Meeresablagerungen schufen Lagen, die zu den Besten der Welt zählen. Die devonischen Schiefer gepaart mit dem kühlen Klima, sind der Grundstein für „Cool-Climate-Weine”, die in niedrigen Stockerträgen und strenger Selektion meist nicht vor Mitte Oktober handgelesen und schließlich zu einem harmonischen Wein gekeltert werden. Die überwiegend alten Reben sorgen für die genetische Vielfalt, das Aromenspiel und die opulente Struktur, welche die Weine zu perfekten Essensbegleiter macht. Das Ziel von dem, seit 2004 eingestellten Gutsdirektor Dominik Völk, ist es das Traditionsgut zu einem international führenden Weißweingut zu machen.

  • Der Geist der Zeitlosigkeit

    Die Fragmente einer römischen Villenanlage sind noch heute auf dem Gelände des Weinguts Van Volxem sichtbar. Die Weinberge wurden von den Römern im 3ten Jahrhundert angelegt und zählen zu den ältesten Steillagen überhaupt. Nachdem die Mönche im 11ten Jahrhundert das Gut wiederentdeckten, errichteten sie es 1743 als Klosterweingut. Aufgrund der Französischen Revolution wurde der Besitz säkularisiert und gelangte in das Eigentum des aus Brüssel immigrierten Brauers Gustav van Volxem, der das Weingut weiterentwickelte und zu einem der renommiertesten Weingüter im Kaiserreich machte. Die Blütezeit von Van Volxem kam durch den Aufstieg der Saar-Weine zum weltweit begehrten Luxusgut. Nach vier Generationen übernahm Roman Niewodniczanski die Hofanlage im Jahr 2000 und erweiterte sie um zahlreiche Spitzenlagen. Ein außergewöhnliches Weinbergsprojekt mit dem Leitmotiv „Saarweine Großer Lagen“ von Van Volxem mit Markus Molitor ist die Realisierung ihrer Ideen und Ideale eines traditionsbehafteten Weinbaus. So kauften sie eine der wertvollsten Lagen der Moselregion, den Ockfener Geisberg und schufen somit einen extravaganten Wein mit dem man sogar nach der Gründung der VDP angestoßen hat.

  • Auszeichnungen

    Winzer des Jahres
    Falstaff - 2012

    2014 Riesling Alte Reben
    91/100: Weinwirtschaft - 2017

    2017 Riesling Scharzhofberger
    96/100: Meiningers Weinwelt - 2017