2016

Mano Negra QbA Pfalz Weingut Philipp Kuhn VDP

Rotwein, trocken, Weingut Philipp Kuhn, Pfalz (Deutschland)
Artikel-Nr.
5271057
14,75 €
Grundpreis: 19,67 € pro 1 l
Verpackungsinhalt: 1 x 0,75 Liter
Auf Lager (Lieferzeit 2-3 Werktage)
Dieses Produkt kann ausschließlich in Verpackungseinheiten von 1 Stück gekauft werden.
vegan
vdp VDP
Deutschland
  • Farbe

    Farbe

    rot

  • Geschmacksrichtung

    Geschmacksrichtung

    trocken

  • Rebsorte

    Rebsorte

    Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon

  • Ausbaumethode

    Ausbaumethode

    Holzfass

Seinen Namen hat der Wein von der intensiven Färbung der Trauben, die beim Verarbeiten im Herbst die Hände des Winzers schwarz färben (span. Mano Negra). Die mineralischen Lagen in Laumersheim bestehen aus Lösslehm, feinem Kalksteingries und massivem Kalkstein im Unterboden, die zum Teil die hohe Farbintensität der Trauben bedingt. Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon werden für diese Cuvée vermählt, das mit herrlichen Kirsch-, Cassis- und Dörrpflaum-Aromen überzeugt. Abgerundet wird das fruchtige Spiel durch würzige Kräuter- und Pfeffernoten und einem Hauch von Lebkuchenaromen. Ein Rotwein mit mediterranem Charakter und Pfälzer Fruchtigkeit.
Produktinformationen
WeintypRotwein
Geschmacktrocken
RebsorteBlaufränkisch, Cabernet Sauvignon
Jahrgang2016
LandDeutschland
AnbaugebietPfalz
WeingutWeingut Philipp Kuhn
AusbaumethodeHolzfass
Schmeckt nachKräuter, Pfeffer
Schmeckt zuGeflügel
ServiertippServieren bei 18 °C
Lagerfähigkeit2023
Alkohol13,50%vol
AllergenhinweisEnthält Sulfite
Adresse HerstellerWeingut Philipp Kuhn,D-67229 Laumersheim www.Weingut-Philipp-Kuhn.de.
Flascheninhalt0,75 Liter
Verpackungsinhalt1 x 0,75 Liter
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
  • Anspruchsvolle Alltagsweine schreiben die Familiengeschichte weiter - Weingut Philipp Kuhn

    „Handarbeit ist wichtiger als jede technische Neuerung. Erfahrung und das richtige Gefühl zählen”, nach dieser Philosophie arbeitet Philipp Kuhn. Mit nur zwanzig Jahren übernahm der Pfälzer 1992 das elterliche Weingut in Laumersheim. Seitdem schreibt er mit Weiß- aber zunehmend auch Rotweinen die Familiengeschichte weiter. Und das mit großem Erfolg, wie eine Vielzahl von Auszeichnungen belegen. 2018 errang er zum dritten Mal den Titel “Riesling Champion”, der jährlich von der Zeitschrift “Vinum” vergeben wird. “Eichelmann” und “Der Feinschmecker” prämierten die Weine von Philipp Kuhn mit 4,5 von 5 möglichen Punkten. Von Gault-Millau wurde er mit 4 von 5 möglichen Punkten ausgezeichnet. Die 25 Hektar Rebfläche liegen in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein. Niedrige Erträge, Ernte von Hand und Kuhns sorgfältige Pflege ergeben Weine der Spitzenklasse.

  • Auszeichnungen

    Exzellenter Weinerzeuger Deutschlands
    4 Trauben: Gault & Millau, WeinGuide Deutschland 2013

    Aufsteiger des Jahres 2011
    Gault & Millau, WeinGuide Deutschland 2011

    Eichelmann 2013 Deutschlands Weine
    4,5 Sterne

  • Weingutinformationen
    Gegründet 1700
    Region Pfalz, Laumersheim
    Lagen Kallstadt, Laumersheim, Großkarlbach, Zellertal
    Rebsorten Spätburgunder, Riesling, Merlot, Cabernet Sauvignon, Gewürztraminer
    Webseite https://www.weingut-philipp-kuhn.de/
Alle Weine von Philipp Kuhn
Produktempfehlungen